PFLANZE DER WOCHE

Hibiscus rosa-sinensis
(Roseneibisch)

Der Roseneibisch ist auch unter dem Namen Chinesischer Hibiskus bekannt und gehört zur Familie der Malvengewächse.
Diese nicht winterharte Pflanze ist ein Dauerblüher mit großen Trichterblüten, die je nach Sorte in den Farben weiß, gelb, rosa, orange oder rot erscheinen. Auch zweifarbige und gefüllte Sorten sind erhältlich. Durch Züchtungsarbeit ist es sogar gelungen, die Haltbarkeit der dekorativen Knospen und Blüten auf mehrere Tage zu verlängern.
Der Roseneibisch ist eigentlich als Zimmerpflanze bekannt, eignet sich aber im Sommer auch hervorragend für draußen. Vor allem in größere Kübel bepflanzt versprüht er auf Balkon und Terrasse Urlaubsflair. Der Roseneibisch bevorzugt geschützte, sonnige Standorte ohne direkte Mittagssonne. Er sollte regelmäßig gegossen und von Zeit zu Zeit in Form geschnitten werden. Im Herbst und Winter sollte er bei Temperaturen von etwa 15-18°C überwintert werden, wobei er von etwa November bis Januar eine Ruhezeit und somit eine Blühpause einlegt.

UNSERE EMPFEHLUNG

GRüN ERLEBEN
GARTENERDE
WERTVOLLE NäHRSTOFFE FüR GESUNDE PFLANZEN

GRüN ERLEBEN
BAUM,- STRAUCH- UND HECKENDüNGER
FüR ALLE GEHöLZE

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.